ups, das funktioniert hier nicht

Trauerfotografie

Abschied nehmen und Erinnerungen bewahren

Einen geliebten Menschen zu verlieren ist das Schlimmste, was in unserem Leben passieren kann. Diese tiefe Trauer hängt wie ein Schleier über uns, sie kann lähmen und unser komplettes Denken und Fühlen bestimmen. Jeder Mensch fühlt anders und trauert anders, aber wir wissen meist recht gut, was gut für uns ist und was nicht.

Da sollten gesellschaftliche Normen und vor allem „was die Nachbarn wohl denken“ überhaupt keine Rolle spielen.

Von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen, ist ein schwerer Schritt in unserem Leben. Und wie wir diesen Weg gehen, sollte unsere eigene Entscheidung sein. Im ersten Moment möchten viele Trauernde keine Trauerfeier, keine Trauerrede und erst recht keine Fotos – auf keinen Fall.

Auf einer Beerdigung oder Trauerfeier fotografieren? Das macht man doch nicht, das ist pietätlos!

Nein, das ist es nicht.

Mit der Zeit kristallisiert sich nämlich oft heraus, dass ein Ort der Trauer wichtig ist und auch Worte des Abschieds wollen gehört und gesagt werden. Eine Trauerfeier bzw. eine Bestattung ist ein ganz wichtige Abschnitt, um sich gemeinsam mit der Familie, Freunden und Bekannten von diesem Menschen zu verabschieden - ein elementares Familienereignis, das es verdient, dokumentiert zu werden.

Ich fotografiere diskret und geräuschlos im Hintergrund die Trauerfeier bzw. Beisetzung den Wünschen der Trauernden entsprechend. Diese Fotos spenden Trost und Hoffnung, weil sie zeigen, mit wie viel Liebe dieser geliebte Mensch verabschiedet wurde.

Nicht alle Verwandten, Freunde und Bekannte können – aus welchen Gründen auch immer – an der Trauerfeier teilnehmen. Mit dem einen oder anderen Foto haben sie allerdings die Möglichkeit, Abschied zu nehmen. Nicht zuletzt auch für Kinder und Enkelkinder sind solche Fotos ein bedeutendes Andenken.

Ich möchte Bilder erschaffen, die den verstorbenen Menschen würdigen, sein Andenken bewahren und Trost spenden.

Trauern ist für mich ein liebevolles Erinnern und die Trauerfotografie kann dabei helfen.

Mein Angebot umfasst ein ausführliches, persönliches Beratungsgespräch. In diesem Gespräch klären wir die Wünsche und Bedürfnisse der Zugehörigen. Die entstandenen Fotos können auf unterschiedliche Art und Weise zur Verfügung gestellt werden, entweder zum Download in einer passwortgeschützten Onlinegalerie oder als Fotoabzüge. Sehr gerne erstelle ich ein Fotobuch – das ist meine Empfehlung, ein Buch zum Anfassen und Fühlen.

Hier bin ich jederzeit erreichbar!

Die fotografische Begleitung einer Trauerfeier bzw. einer Beisetzung ist sehr individuell und beginnt bei 249,- EUR.

Weitere Informationen gibt es auf einer separaten Webseite www.das-letzte-bild.de.